[Rezension] "Diamonds For Love – Voller Hingabe" von Layla Hagen aus dem PIPER Verlag

Diamonds For Love – Voller Hingabe

von Layla Hagen 

aus dem PIPER Verlag

 (Copyright PIPER Verlag)

Diamanten sind für die Ewigkeit. Und die Liebe?

Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis.


Das erste Wort was mir eingefallen ist, als ich dieses Buch zu Ende gelesen habe, war einfach nur WOW. Vorweg muss ich sagen, dass dieses Buch zu einen meiner absoluten Lesehighlights gehört. Aber fangen wir erst mal mit dem Äußeren des Buches an. Ich mag diese Art von Cover sehr gern. Ich finde gut, dass im Gegensatz zu den Englischen Büchern keine Personen auf dem Cover sind. Durch den schwarzen Hintergrund und der Schrift, sowie den Blumen hat dieses Cover einen sehr edlen Charakter bekommen. Wenn ich dieses Buch in der Buchhandlung sehen würde, würde ich es in die Hand nehmen und mir den Klappentext durchlesen. Es hebt sich von den anderen Liebesgeschichten dadurch ab, dass auf den anderen Liebesgeschichten nur Personen abgebildet sind, also alle gleich. Auch passt das Cover sehr gut zu der Geschichte, denn in dieser Geschichte spielen Schmuck und Diamanten keine kleine Rolle. Die männliche Hauptfigur Sebastian ist der CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten.

Die Autorin hat einen wirklich sehr schönen und tollen Schreibstil, der es schafft, dass man das Buch nicht aus den Händen legen kann. Man merkt beim Lesen gar nicht wie die Zeit vergeht, denn so sehr reißt einen die Geschichte mit. Auch ihre Charaktere sind sehr erwachsen und klug. Man hat keine Charaktere bei denen man denkt, warum ist die weibliche Hauptperson so kindisch, auch nicht Charakter mit dem berühmten Mary Sue Effekt, denn Leyla Hagen hat wirklich tolle Charaktere mit Ecken und Kanten erschaffen, mit denen sich der Leser identifizieren kann. Ich habe Ava und Sebastian vom ersten Moment ins Herz geschlossen, genauso wie den Rest der ganzen Bennett Familie, deswegen freu ich mich so sehr, das Leyla uns auch in den nächsten Büchern, die Geschichten der anderen Mitglieder der Bennet Familie erzählt.

Dieses Buch hat genau die richtige Mischung aus Unterhaltsamkeit, Liebe und auch Erotik, ohne das es ein großes Drama gibt.

Mir hat dieses Buch einfach nur sehr gut gefallen und ich habe wirklich nichts auszusetzen, denn wenn mich ein Buch fesselt und eine Autorin eine so tolle Geschichte so toll umsetzt, bleibt mir gar nichts anderes Übrig als dieses Buch zu lieben. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Teile und kann es gar nicht erwarten, sie so schnell wie möglich zu verschlingen.


Ein ganz tolles Buch, das alles beinhaltet was ein gutes Buch braucht. Man findet hier Liebe, Erotik, Abwechslungsreichtum und wird sehr gut unterhalten. Dieses Buch hat einfach das Gewisse etwas, was dieses Buch so besonders macht.


5 von 5 Schmetterlingen

0 Kommentare

Kommentar posten