Emma Wagner Autorenwoche Tag 4 - "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel: Jump ball"

Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel: Jump ball

Hallo meine Lieben :-)
Heute ist der 4 Tage unserer Autorenwoche mit Emma Wagner.
Heute stelle ich euch das Buch "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel: Jump ball " vor.


Klappentext:

Marie hat genug von Männern.
Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen.
Marie ist Journalistin. Und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen!
Milan ist Basketballer. Und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften.
Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen.
Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang …

Band 1: „Jump ball“ eröffnet das Spiel.
In die Verlängerung geht es dann mit Band 2: „Overtime“

Buchanfang

Zum reinstöbern, gibt es für euch nun den Anfang des Buches ;-)




Zitat

Exklusiv gibt es nun für euch 1 Zitat :-)

Textstelle:

Damit ihr noch einen besseren Eindruck von diesem tollen Buch bekommt, gibt es nun 1 Textstelle für euch, die Lust auf mehr machen soll ;-)


»Was, verdammt noch mal, ist eigentlich dein Problem?«
     Sie zieht eine Augenbraue hoch. »Ach? Nur weil ich bei deinem Anblick nicht gleich in Ohnmacht falle wie diverse dumme Gänschen, habe ich gleich ein Problem?«
         »Also da trägt aber jemand die Nase ganz schön weit oben für eine kleine, erfolglose Sportjournalistin.«
          Viktoria, die inzwischen wieder auf das Sitzkissen gekrabbelt ist, hebt beschwörend die Hände. »Hey, Leute, was soll denn das? Bleibt doch cool!«
         Weder Marie noch ich beachten sie.
        »Was vielleicht daran liegt, dass ich rein zufälligerweise keine erfolglose Sportjournalistin bin, sondern eine äußerst erfolgreiche, äh, Kulturredakteurin.«
        »Ich falle gleich tot um vor Begeisterung.«
        »Ja, weil du vermutlich nicht mal weißt, was ,Kultur‘ überhaupt ist.«
        Viktoria schnappt nach Luft.
        »Dass sich jemand, der in seinem Leben noch nie etwas geleistet hat, als kleine Besserwisserin aufspielt? Vor jemandem, der kurz davor ist, in die NBA aufgenommen zu werden? Darauf kann ich verzichten.«
        »Also, während Leute wie du den lieben langen Tag einen Ball hin und her werfen, arbeiten so kleine Besserwisserinnen wie ich für ihr Gehalt.«
        Aus dem Augenwinkel sehe ich, wie Viktoria mit rot angelaufenem Kopf zwischen uns hin und hersieht. Wahrscheinlich sucht sie nach einer Möglichkeit, dazwischen zu gehen. Von mir wird sie die jedenfalls nicht bekommen, denn ich muss mit dieser kleinen Verrückten jetzt mal so richtig Klartext reden! »Du wirst also dafür bezahlt, eine arrogante Zicke zu sein?«
       »Nein, aber dafür, Typen, deren Kopf genauso leer ist wie der Ball, mit dem sie spielen, zu zeigen, dass sie nicht so toll sind, wie sie denken.«
       »Ach? Mit anderen Worten, ich bin ein Muskelprotz mit Matsch im Hirn?«
       »Und einem Ego, so groß wie Indien.«


Morgen geht es weiter mit "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel: Overtime" :-)

0 Kommentare

Kommentar posten