Promisetag zum Erscheinen von "Promise 3 - Die Herzenskämpferin" von Maya Shepherd - Promise 1



Die Bärentöterin (Promise 1)




Inhalt

Weit mehr als die Hälfte der Menschheit starb an einer unbekannten Seuche. Jegliche Strom-, Wasser- und Nahrungsversorgung ist zerstört. Es gibt weder eine Regierung noch Gesetze oder Regeln. Die Städte liegen in Trümmern und Gangs beherrschen die Straßen.
Das ist die Welt, in der Nea lebt. Nach dem Tod ihres besten Freundes und großer Liebe Miro begibt sie sich auf die Reise nach Promise, wo ein normales Leben möglich sein soll. Vor ihr liegt ein weiter Weg voller Gefahren und Zweifel. Zudem lastet auf ihrem Herzen eine schwere Schuld.


Zitat 

Textstelle


Arras steht auf und zieht sich das Oberteil über den Kopf. Nea erstarrt sofort, als sie seinen Rücken sieht. Er ist ein einziges Narbengeflecht. Es sind Brandnarben, die sich über seine komplette Haut ziehen.

Arras beachtet sie nicht weiter, zieht Stiefel und Hose aus und steigt in das Seewasser. Erst nachdem er komplett unter dem Wasser verschwunden ist, dreht er sich wieder zu Nea um. Er sieht ihren verkniffenen nachdenklichen Gesichtsausdruck. „Was ist? Möchtest du mir sagen, wie leid dir tut, was mir widerfahren sein muss?“, fragt er sie in hartem Tonfall.

Nea schüttelt den Kopf. „Nein, das würde dir auch nicht helfen.“

Arras beruhigt sich bei ihren Worten sichtlich. Er kommt wieder aus dem Wasser.

„Wie ist es passiert?“, will Nea wissen.

„Das hat mich noch nie jemand gefragt“, entgegnet Arras überrascht.

„Vielleicht, weil sie sich vor der Wahrheit fürchten“, erwidert Nea und hält Arras Blick stand.

„Es war in Promise“, antwortet Arras und Neas Augen weiten sich vor Entsetzen.



-Bookbutterfly

0 Kommentare

Kommentar posten