[Rezension] "ErinnerungsMomente - A Tribute to Caroline"


"ErinnerungsMomente
A Tribute to Caroline"
von

Ramona Seidl

Inhalt

Mein Name ist Emilia.
Es gab eine Zeit, in der ich dachte, die Grundmauern meines Lebens wären unerschütterlich.
Doch dann kam der Tag, an dem eine meiner Stützen niedergerissen wurde. Einfach so.
Seitdem ist alles anders. Ich bin anders.
Ich habe aufgehört zu sprechen, weil ich Angst vor den Worten habe, die mir durch den Kopf schwirren. Das Schweigen ist zu meinem Schutz geworden, und die Menschen in meinem Umfeld haben sich daran gewöhnt.
Doch da ist dieser Neue in meiner Klasse - Logan. Und aus welchem Grund auch immer, ignoriert er die Tatsache, dass es für mich kein Zurück mehr gibt. Er trampelt durch meine Welt und schert sich nicht um meine Meinung. Meine Gefühle.
Ich soll dem Leben eine zweite Chance geben, sagt er.
Dabei schütze ich mit meinem Schweigen nicht nur mich, sondern auch die Person, die mir geraubt wurde …

Meine Meinung

ErinnerungsMomente – A Tribute to Caroline war mein erstes Buch von Ramona Seidl. In dieser Geschichte geht es um einen großen Verlust, Trauer, die Freundschaft, die Liebe und den Zusammenhalt.

Die Hauptperson in dieser Geschichte ist Emilia, eine junge Frau die einen sehr großen Verlust in ihrer Vergangenheit hinnehmen musste und deswegen eine Art Schutzmauer um sich herum aufgebaut hat. Die Menschen in ihrem Umfeld können nicht verstehen, warum sie aufgehört hat zu sprechen und erst Logan schafft es langsam diese Schutzmauer einzureißen.

Am Anfang wusste ich nicht so recht was ich von Emilia halten sollte. Ich verstand nicht warum sie nicht gesprochen hat. Erst später wurde mir das ganze Ausmaß ihres Verlustes klar. Nach und nach konnte ich Emilia immer mehr verstehen und konnte mich in sie hineinversetzen. Ich habe mit ihr gelitten und mit gefiebert. Zu oft hätte ich sie gerne mal an den Schultern gepackt und wachgerüttelt, aber genauso oft wollte ich sie einfach nur in den Arm nehmen und trösten.

Ich liebe Ramona’s Schreibstiel sehr. Ihr großes Talent, so mitfühlend zu schreiben, dass man sich einfach in Emilia hineinversetzen muss. Wir bekommen in diesem Buch auch Einblicke in Logans Sichtweise und können es gut oder manchmal auch weniger gut verstehen, warum er so ist wie er ist. Warum er einfach nicht locker lassen kann.

Auch hatte ich das Gefühl beim Lesen der unterschiedlichen Sichtweisen, das es für mich intensiver beim Lesen war.

Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen und vergebe stolz 5 Schmetterlinge für dieses tolle Buch <3




-Bookbutterfly

0 Kommentare

Kommentar posten